Feuerkunst aus Leidenschaft

 

Flammender Nebel

In der zweiten Klasse fing ich mit der Zirkus – AG an, hierbei sprang der Funke direkt über.
Als ich mit 12 Jahren das erste mal mit Fackeln jonglierte, war ich Feuer und Flamme und verliebt in die Kunst der gefährlichen und reizvollen Jonglage.
Je älter ich wurde, desto mehr lernte ich dazu. Zum Beispiel den Umgang mit dem Drachenstab oder auch das Feuerschlucken.
Aus meinem Hobby ist eine Berufung geworden und ich freue mich jedes mal wenn ich meine Leidenschaft zum Feuer und zur Jonglage mit dem Publikum teilen kann.

Jetzt Anfrage stellen

Kontaktformular